Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Dr. med. Eckehard Festersen

Geburtsdatum

  • 07.08.1948

Schulbildung

  • 1968 Abitur am Alten Gymnasium zu Flensburg
  • Anf. Juli bis Ende August 1968 Praktikum an der Diakonissenanstalt in Flensburg

Wehrdienst

  • 01.10.1968 bis 31.03.1970

Werdegang

  • 01.04.1970 bis 14.04.1971 Arbeit in der freien Wirtschaft (Wartezeit zum Studium der Medizin)

Medizin-Studium

  • 15.04.1971 bis 28.07.1978 Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 28.07.1978 Staatsexamen
  • 01.09.1979 Approbation

Promotion

  • Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 21.10.1980
  • Titel der Doktorarbeit: Die Serumproteinbindung von Penicillinen bei Kranken mit terminaler Niereninsuffizienz

Facharztausbildung

  • 20.12.1985 Facharzt für Allgemeinchirurgie, Krankenhaus Itzehoe
  •       "          Facharzt für Unfallchirurgie, Krankenhaus Itzehoe
  • 09.12.1987 Facharzt für Allgemeinmedizin

Zertifikate und Zusatzbezeichnungen

  • 14.06.1988 Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung sonographischer Untersuchungen (Organe Abdomen)
  • 17.05.1995 Qualifikationsnachweis 24-Stunden-Blutdruckmessung (ABDM)
  • 26.03.2000 Zertifikat zur Verkehrsmedizinischen Begutachtung
  • 23.07.2001 Genehmigung zur Durchführung und Abrechnung für die programmierte ärztliche Schulung vom Diabetes Typ II mit und ohne Insulin
  • 01.04.2006 Genehmigung zur Teilnahme am DMP: COPD-Vertrag,                      
    Asthma-Bronchiale-Vertrag, KHK-Vertrag
  • 13.04.2011 Anerkennung zum Führen der Zusatzbezeichnung: Palliativ-Mediziner